Autorenvorstellung Isabella von Weiden

1. Vorstellung

Mein Name ist Isabella von Weiden. Ich wurde im Jahr 1977 in Köln geboren und lebe auch heute noch dort. Schon in meiner Kindheit verfügte ich über eine Menge Fantasie und schrieb meine ersten Geschichten. In der Jugendzeit lag die Schreiberei dann ein wenig auf Eis. Das Lesen von Büchern ist allerdings immer meine Leidenschaft gewesen. Nachdem ich mein Studium beendet und einige Jahre in meinem Hauptjob gearbeitet hatte, habe ich dann das Schreiben wieder aktiv begonnen. Im Jahr 2016 gab ich mein Debüt mit dem ersten Teil der Zweite Chance – Reihe.

Heute ist es aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und ich bin ihm mit Haut und Haaren verfallen.

2. Interview:

Hast du ein bestimmtes Schreibritual? Etwas, das nicht fehlen darf?

Ein festes Ritual habe ich nicht, aber ich mag es gerne, wenn Leben um mich herum ist. Also eine gewisse Geräuschkulisse scheint mich zu inspirieren.

Wann bist du am kreativsten, eher morgens oder abends?

Das ist sehr unterschiedlich aber generell bin ich eine Nachteule, also eher am späten Abend.

Schreibst du täglich?

Ich versuche es, klappen tut es aber leider nicht immer. Da ich ja noch einen Hauptjob habe, mit dem ich meine Brötchen verdiene, wird es dann manchmal doch etwas viel. Es ist aber ja auch nicht alles mit Schreiben verbunden. In meinem Kopf sind die Geschichten fast permanent, so dass die Planungen und Ideen auch ständig weitergehen.

Wie lange hast du an deinem letzten Buch geschrieben?

Alles in allem denke ich so um die 3-4 Monate.

Wo schreibst du am liebsten?

Wo ich gerade bin und mir die Ideen kommen. Gerne zu Hause auf meinem Balkon, wenn die Sonne scheint 😉

Kennst du die Handlungsorte deiner Bücher real?

Meine ersten beiden Bücher spielen in Köln und da ich seit meiner Geburt hier lebe, kenne ich mich natürlich aus.
Mein aktuelles Buch spielt in Chicago. Da war ich leider noch nicht. Dafür habe ich aber alles genauestens recherchiert, weil ich an mich selber den Anspruch habe, dass alles stimmig ist und Entfernungen etc passen. Außerdem will ich meinen Lesern ja die Umgebung beschreiben können, also habe ich mich umfangreich informiert und viele Videos angeschaut. Chicago steht aber jetzt definitiv auf meiner Urlaubs-Wuschliste!

Welches war das 1. Buch, das du gelesen hast?

Ich weiß nicht, ob es das erste war aber eines der ersten war sicherlich Die kleine Hexe von Otfried Preußler.

Was ist dein Lieblingsessen?

Schokolade 😉

Hast du Haustiere?

Ja, einen Opa-Kater mit dem Namen Pino und eine Hündin aus Mallorca namens Phoebe.

Wo möchtest du gern mal Urlaub machen?

An der Westküste der USA und Kanada, sowie auf den Bahamas.

Isabellas Bücher im Überblick. Klick aufs Cover öffnet Amazon:



Advertisements

Autor: woodsbucherseite

Süchtiger Bücherwurm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s