Autorenvorstellung Danara DeVries

1. Vorstellung:

Ich bin Mitte 30, Mutter von zwei Kindern und lebe und schreibe auf dem platten thüringer Land. Ich liebe Fantasy und Science Fiction in jeglicher Ausprägung. Deshalb hängen über unserem Küchentisch zwei Drachen und meine Kinder wissen, was eine Tardis ist. Die Fanatsybegeisterung habe ich bereits vererbt und die Große ließt gerade enthusiastisch Die Chroniken von Narnia. Desweiteren sind wir begeisterte Spieler, natürlich Fantasy. Die Kinder spielen ganz gerne Verließ oder Der verzauberte Turm.
Wenn ich nicht gerade schreibe, arbeite ich in einem Onlineshop und bin dort für die IT zuständig. Als gelernter Fachinformatiker und studierter Wirtschaftsinformatiker bereiten mir Facebook und Co keinerlei Probleme. Und obwohl ich die IT beherrsche, bin ich kein Grafiker. Meine Cover lasse ich noch immer fremdherstellen.

2. Meine Rezension zu Danaras Buch:

Samiras Rezension zu Weltenbrand: Das Erbe des Blutadels von Danara DeVries

3. Interview:

Hast du ein bestimmtes Schreibritual? Etwas, das nicht fehlen darf?

Nicht wirklich. Ich stimme mich aktuell mit „Weak Fantasy“ ein, und lege dann los. Ich brauche nicht viel. Manchmal lasse ich auch ruhige Musik laufen, beispielsweise The Witcher Theme.

Wann bist du am kreativsten, eher morgens oder abends?

Das kommt drauf an. Ich bin eigentlich am kreativsten, wenn man mich in Ruhe lässt und ich Facebook ausschalte.

Schreibst du täglich?

In der Hochphase schon, aber aktuell arbeite ich gerade eine Blogtour aus. Da kommt die eigentliche Arbeit an meinem Manuskript etwas zu kurz.

Wie lange hast du an deinem letzten Buch geschrieben?

Mein letztes Buch musste ich teilen, so dass ich eigentlich zwei Bücher geschrieben habe. Dafür habe ich ein Jahr gebraucht.

Wo schreibst du am liebsten?

Auf meiner Couch, im Liegen, mit der Tastatur auf dem Bauch und vllt sogar mit geschlossenen Augen. Dann kann ich mich so richtig in die Szenen hineinversetzen und sie fließen nur so aus mir heraus.

Kennst du die Handlungsorte deiner Bücher real?

Nein. Alle meine Handlungsorte sind fiktiv.

Welches war das 1. Buch, das du gelesen hast?

Donna Cross, Die Päpstin

Was ist dein Lieblingsessen?

PIZZA! 🙂

Hast du Haustiere?

Eins? Wir haben 3 Katzen, 8 Hühner und 4 Laufenten.

Wo möchtest du gern mal Urlaub machen?

Schweden, Finnland, Norwegen

Danaras Buch. Klick auf Cover öffnet Amazon:

Advertisements

Samiras Rezension zu Weltenbrand: Das Erbe des Blutadels von Danara DeVries

Format: Kindle EBook
Erschienen: 30.08.2017
Preis: 3,99€
Preis Taschenbuch: 13,99€
Genre: Fantasy, Urbanfantasy
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

Cover:

Ich liebe dieses Cover einfach, es passt einfach 100%ig zum Buch.
Im Vordergrund sind die Schatten eines Paares zu sehen. Das gibt dem ganzen schon etwas Geheimnissvolles aber da ist noch so viel mehr, wenn man genau hinsieht. Zum einem das Feuer und die Blitze und dann der im Feuer versteckte Hammer.

Inhalt:

Hauptperson des Buches sind Claire, die eigentlich nur ihren Job machen und ihr ruhiges Leben leben will. Doch das wird auf dem Kopf gestellt, als sie auf Daniel, der eigentlich Elko heißt, trifft. Was mit einem harmlosen Flirt beginnt, endet mit Angriffen von Elkos Bruder Loke auf Claire. Schnell wird klar, dass Claire selbst nicht so normal ist, wie sie dachte. Sie muss lernen, dass die Legenden über Götter und Asgard realer sind, als sie je geglaubt hat, denn auf einmal ist sie ein Teil einer Mission, die versucht Lokes Pläne zu erfahren und Elko zu helfen, ihn zur Vernunft zu bringen. Leider hat der so gar keine Lust darauf und so geraten sie in Lebensgefahr.

Fazit:

Ich habe etwas gebraucht bis ich ins Buch reinkam, aber dann hat es mich völlig gefesselt. Der Schreibstil ist super zu lesen und die Geschichte sehr spannend. Ich kann die weiteren Teile der Reihe kaum erwarten.

 

Ich gebe tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720 von 5 möglichen Woods.

Rezension Gefangene des Panthers (Wild Thing 6)

Format: Kindle EBook
Erschienen: 01.09.2017
Preis:  3,99€ oder kostenlos über Kindle Unlimited
Preis Taschenbuch: 12,95€
Genre: Fantasy, Erotik
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

 

Cover:

Dass Cover zeigt einen wunderschönen schwarzen Panther im Vordergrund und einen geheimnisvoll aussehenden Mann am Strand im Hintergrund. Es passt wundervoll zu den anderen Covern der Reihe und auch zum Buch. Mir gefällt es sehr.

Inhalt:

Victoria ist eine Sylphe – ein Luftgeist – und wird zum neuen Auftrag der Söldner von Ballygannon. Sie treibt Menschen ins Meer und raubt sie aus. Da sie sich dabei zeigt, bringt sie die ganze magische Welt in Gefahr und muss aufgehalten werden.
Schon vom ersten Moment an bemerkt Patrick, dass sie die Eine für ihn ist. Ein Machtkampf entbrennt, denn sie gibt sich ihm nicht so leicht hin und will ihm absolut nichts über ihre Beweggründe erzählen.

Fazit:

Eine spannende und interessante Liebesgeschichte mit schönen erotischen Szenen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin und auch hier hat sie mich nicht enttäuscht. Absolute Leseempfehlung.

 

tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720 von 5 möglichen Woods

Rezension Pakt mit den Teufel von Don Both

Format: Kindle EBook
Erschienen: 29.08.2017
Preis:  4,99€
Genre: Liebesroman, Fantasy
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

 

Cover:

Das Cover zeigt einen Mann mit einer Kapuze. Er wirkt sexy und geheimnisvoll mit seinem Dreitagebart und den fast versteckten Augen.
Die Schrift dagegen ist ein richtiger Hingucker. Das Wort »Teufel« erinnert an eine Leuchtreklame. Ich habe das Cover Hammermäßig.

Inhalt:

Charline ist ein ungewöhnliches Mädchen. Sie will von Männern nichts wissen und ist ein Außenseiter. Ihr ganzes Leben dreht sich um ihre Mutter und deren Café, die Schule ist nur lästige Notwendigkeit. Auf dem Weg dorthin wird sie von zwei Pennern angegriffen und ein Mann rettet sie.
Statt dem eingebildeten Kerl zu danken, streiten sie sich und damit zieht sie die Aufmerksamkeit von Lucas Black erst Recht auf sich. Am nächsten Morgen wacht sie nicht in ihrem Bett auf, sondern in einem Keller, sie wurde entführt. Ein Roadtripp auf Leben und Tod beginnt, bei der Lucas Anziehungskraft auf sie immer stärker wird.

Fazit:

Eine absolut spannendes, knisterndes und gleichzeitig lustiges Buch. Ganz anders als die anderen Bücher der Autorin, aber nicht weniger lesenswert.. Ich kann es jedem nur empfehlen.

 

tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_7205 möglichen Woods

Rezension zu Onirena: Aus Liebe Geboren (Peris Night 4) von Eva Maria Klima

Format: Kindle EBook
Erschienen: 01.06.2016
Preis:  3,99€ oder Kostenlos über Kindle Unlimited
Taschenbuch Preis: 11,66€
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

 

Cover:

Das Cover ist genauso schön und geheimnisvoll, wie die restlichen Cover der Reihe. Es zeigt eine Frau mit wehenden Haaren, die nach oben blickt.

Inhalt:

Melanies Verbundenheit zu Michael ist weg und er tut etwas, das sie ihm nicht verzeihen kann. Um sich über die Situation hinweg zu helfen, macht sie sich auf die Suche nach ihrem entführten Neffen. Er ist alles an Familie, das ihr nach dem Tod ihrer Schwester noch bleibt. Doch es ist gar nicht so einfach für sie, den Kleinen allein zu finden, zumal sie niemanden mehr so leicht vertraut. Wieder lernt sie neue Wesen kennen und wird ein weiteres Mal verschleppt. Doch ganz allein ist sie zum Glück nicht, ein alter Bekannter kommt ihr zur Hilfe und es werden viele Geheimnisse gelöst.

Fazit:

Eva Maria Klima hat eine wunderbare Welt erschaffen, von der ich gerne noch viel mehr lesen möchte. Ich kann diese Reihe nur jedem Fantasyfan empfehlen.

 

tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720von 5 möglichen Woods

Rezension zu Mukadis: Seelenverbundene (Peris Night 3) von Eva Maria Klima

Format: Kindle EBook
Erschienen: 13.08.2015
Preis:  3,99€ oder Kostenlos über Kindle Unlimited
Taschenbuch Preis: 11,66€
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

 

Cover:
Wie auch die anderen Cover der Reihe, liebe ich auch dieses. Man sieht schon an dem Gesicht auf dem Cover, dass die Protagonistin gereift ist.

Inhalt:
Melanie wacht aus einem langen Koma auf und weiß nicht wer oder was sie gerettet hat. Doch da war jemand, da ist sie sich sicher, auch wenn ihr niemand glaubt. In diesem Teil macht sie sich mit Hilfe von Hugorio auf die Suche nach ihren Eltern und ihrer Vergangenheit. Natürlich ist das nicht so einfach, wie sie gehofft hat. Statt ihre Eltern zu finden, trifft sie auf immer neue Geheimnisse und Gefahren. Sie kämpft um ihre Freiheit, die Michael ihr absolut nicht geben will. Trotzdem kann sie ihm nicht wirklich böse sein. Im späteren Verlauf erfährt man auch, warum das so ist.

Fazit:
Ein spannender 3. Teil der Reihe. Ich konnte ihn kaum aus den Händen legen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin und bin seit der Reihe Fan von ihr.

 

tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720 von 5 möglichen Woods

 

Da ich schon gefragt wurde, wie ich so viele Bücher in so kurzer Zeit lesen kann, möchte ich an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass ich viele der jetzt rezensierten Bücher während meiner zwei monatigen Blogpause gelesen habe und jetzt nur die Rezensionen nach und nach online stelle.

Rezension zu Marado: Legendäre Wesen (Peris Night 2) von Eva Maria Klima

Format: Kindle EBook
Erschienen: 17.09.2014
Preis:  3,99€ oder Kostenlos über Kindle Unlimited
Taschenbuch Preis: 11,66€
Klick aufs Cover öffnet das Buch auf Amazon

 

Cover:
Das Cover passt gut zum ersten Teil der Reihe. Dieses Mal sieht das Mädchen auf dem Cover sehnsüchtig nach oben und das passt hervorragend zur Story.

Inhalt:
Melanie will nur mit Michael glücklich sein und er versucht sie in dem Glauben zu lassen, dass dies auch möglich ist. Aber sie bemerkt schnell, dass er ihr etwas verheimlicht und was, erfährt sie schneller, als ihr lieb ist. Sie muss für einen Monat bei den Drachen leben, die ihr noch immer Angst machen.
Auch wenn sie diese schnell verliert und einige Drachen sich wirklich Mühe geben, ihr die Zeit zu erleichtern, so ist diese Zeit doch alles andere als einfach für Melanie. Schließlich kann sie ihre Kräfte nicht nutzen. Dabei will sie doch nur eins – zurück zu Michael.

Fazit:
Wieder ein absolut spannender und fesselnder Teil. Ich liebe Drachen schon immer und auch hier sind die Meisten mir sehr sympathisch.

 

Ich gebe

tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720tree-51358_960_720 von 5 möglichen Woods